Kassen-und Eigenleistungen Wir empfehlen Ihnen eine medizinische Leistung ausschließlich nach dem Nutzen, die sie Ihnen bringt. Wie viel davon Ihre Kasse übernimmt, ist Gegenstand Ihres Vertrages. Gesetzliche Krankenkassen haben die Aufgabe eine zweckmäßige, ausreichende und wirtschaftliche Behandlung nach erprobtem Standard, zur Vermeidung von Not durch Krankheit zu leisten. Deshalb dürfen sie nicht einfach alles bezahlen, was Ihnen als Versicherten nützt. Vorbeugung und Nutzung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse müssen daher so lange von Ihnen selbst bezahlt werden, bis der Gesetzgeber sie in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufnimmt. Sprechen Sie uns gerne an, welche individuellen Gesundheitsleistungen für Sie sinnvoll und nutzbringend sind, wir können Sie auch über die zu erwartenden Kosten präzise informieren. 


Leistungsspektrum GKV 

(Gesetzliche Krankenversicherung) 

Hausärztliche Grundversorung mit: 

Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern U2-U9 

Jugendgesundheitsuntersuchung 

Gesundheits-Check-Up (2 jährlich ab 35 Jahren) 

Impfungen 

EKG 

Lungenfunktionsprüfungen 

Allergietestung 

Labor 

Kleine Chirurgie (Platzwunden, Fremdkörper, Wundversorgung, kleinere Abszesse) 

Präoperative Diagnostik 


Zusätzlich: 

DMP: Chronikerprogramme bei Diabetes Typ 2, koronarer Herzerkrankung,  Asthma, COPD 

Hausarztmodelle (Primär- und Ersatzkassen) 

Allergietherapie 

Psychosomatische Grundversorgung 

   Psychotherapie